Germe

Germe

244-247 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

M IOVΛ ΦIΛIΠΠOC K. Drapierte Panzerbüste des Philippus II. in der Brustansicht nach r.

Rückseite

[Γ]EP-ΜΗ-NΩ//N. Zwei Nymphen stehen in Vorderansicht, die Köpfe einander zugewandt. Mit der jeweils äußeren gesenkten Hand gießen sie ein Gefäß über einen niedrigen Rundaltar aus. In der jeweils anderen Hand halten sie Tücher. Dazwischen ein Gefäß (amphora).

Dargestellte/r

Philippus II.
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Stadt NDP

Datierung

244-247 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

9,10 g

Durchmesser

28 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Germe Nomisma geonames NDP

Region

MysienNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

K. Ehling, Die Münzprägung der mysischen Stadt Germe in der römischen Kaiserzeit. Asia Minor Studien 42 (2001) 167 Nr. 321 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1900 Imhoof-Blumer

Vorbesitzer

Friedrich Imhoof-Blumer 1894 - 1900
Info

dnb viaf info wikipedia NDP

Objektnummer

18262413

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18262413

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

Anonymus