Lucius Verus

Lucius Verus

161 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

IMP CAES L AVREL VERVS AVG. Kopf des L. Verus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

CONCORDIAE AVGVSTOR TR P // COS II. L. Verus und M. Aurelius, beide in der Toga, im Handschlag (dextrarum iunctio).

Dargestellte/r

Lucius Verus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP
Marcus Aurelius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Lucius Verus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

161 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

AureusInfo Nomisma GND NDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

7,20 g

Durchmesser

20 mm

Stempelstg.

1 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

Beger, Thes. Pal. 312 = Beger, Thes. Br. II 676 (Vs. zeigt drapierte Büste); RIC III Nr. 451 (161 n. Chr.).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.451

Sachbegriff

Münze nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Provenienz

Mit der Pfälzer Sammlung 1685 auf dem Erbschaftswege nach Berlin gelangt. Möglicherweise aber auch ein bereits 1670 im Bestand nachgewiesenes Exemplar.

Accession

1685 Pfälzer Sammlung?

Objektnummer

18278376

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18278376

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info