Augustus

Augustus

8 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Ausstellungen im Alten Museum
AM-010/070 Die Münzprägung des Augustus

Vorderseite

AVGVSTVS - DIVI F. Kopf des Augustus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

C CAES // AVGVS F. Gaius Caesar nach r. galoppierend, in der r. Hand Zügel, in der l. Hand Schild und Schwert haltend, dahinter Legionsadler (aquila) zwischen zwei Feldzeichen.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

8 v. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

AureusInfo Nomisma GND NDP

Material

Gold Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

7,91 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Lyon Nomisma geonames NDP

Region

GalliaNomisma NDP

Land

FrankreichNomismageonames NDP

Literatur

Beger, Thes. Pal. 292 = Beger, Thes. Br. II 608 (dieses Stück); B. Weisser, in: LWL-Römermuseum in Haltern am See (Hrsg.), Imperium. 2000 Jahre Varusschlacht (2009) 325 Nr. 5.27 (diese Münze); RIC I² Nr. 198; BNat I² Nr. 1457-1460.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.198

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Provenienz

Mit der Pfälzer Sammlung 1685 auf dem Erbschaftswege nach Berlin gelangt.

Accession

1685 Pfälzer Sammlung

Objektnummer

18202573

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18202573

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info