Augustus

Augustus

um 19 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

TVRPILIANVS - III VIR. Kopf des Liber mit Efeukranz und Binde nach r.

Rückseite

CAESAR - [AVGV]STVS SIGN RECE. Bärtiger Parther, gekleidet in Hosen und Hemd mit Horizontalfalten, Wams und Fellmantel, kniend nach r. In seiner ausgestreckten r. Hand ein Feldzeichen, die l. Hand ist bittend vorgestreckt.

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

um 19 v. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,84 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC I² Nr. 287 (datiert ca. 19 v. Chr.); BMCRE I Nr. 10-12; BNat I² Nr. 118-126.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.287

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Münzmeister (MM Ant)

Publius Petronius Turpilianus
Info

nomisma wikipedia

Veräusserer (an Museum)

Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info

Accession

1882 Sandes

Vorbesitzer

Captain Charles Sandes
Info

Objektnummer

18207705

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18207705

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info