Kyzikos

Kyzikos

ca. 370-350 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/15 Die klassische Zeit

Vorderseite

Bärtiger männlicher Kopf mit Lorbeerkranz nach r., entlang des Halsabschnittes Thunfisch nach r. unten.

Rückseite

Vertieftes und viergeteiltes Quadrat (quadratum incusum).

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 370-350 v. Chr.
Klassik

Nominal

Stater Info

Material

Elektron

Herstellung

geprägt

Gewicht

15,96 g

Durchmesser

20 mm

Münzstätte

Kyzikos Info Info

Region

MysienInfo

Land

TürkeiInfo

Literatur

H. von Fritze, Nomisma 7, 1912, 14. 32 Nr. 197 Taf. 6, 9 (dieses Stück, Anfang 4. Jh. v. Chr.); Schultz (1997) Nr. 81 (dieses Stück, 370-350 v. Chr.); S. A. Bulatovic, Zur Interpretation einiger Kyzikenerstatere aus der Sammlung des Archäologischen Museums in Odessa, in: U. Peter (Hrsg.), stephanos nomismatikos. Edith Schönert-Geiss zum 65. Geburtstag (1998) 163 Nr. 1 (keine Benennung). - Zur Deutung: M. R. Kaiser-Raiss, SNR 63, 1984, 27 ff. (Typ von Fritze Nr. 199: Vs. zeige Philipp II., um 336 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1873 Fox

Vorbesitzer

General Charles Richard Fox
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18203047

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203047

LIDO-XML Info