Augustus

Augustus

ca. 18-17/16 v. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

S P Q R [IMP CAESARI A]VG COS XI TRI POT VI. Kopf des Augustus nach r.

Rückseite

CIVIB ET SIGN MILIT A PART [RECVP]. [Civibus et signis militaribus a Parthis recuperatis]. Augustus in Viergespann (quadriga) in der Vorderansicht auf einem Triumphbogen. Zu beiden Seiten steht je eine Figur, die l. mit Feldzeichen, die r. mit Adler und Bogen.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

ca. 18-17/16 v. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Denar (ANT) Nomisma GND

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

3,62 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Colonia Patricia (Cordoba)? Nomisma geonames

Region

HispaniaNomisma

Land

SpanienNomismageonames

Literatur

RIC I² Nr. 136 (datiert ca. 18-17/16 v. Chr.); BNat I³ Nr. 1229-1231.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.136

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräusserer (an Museum)

Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info

Accession

1882 Sandes

Vorbesitzer

Captain Charles Sandes
Info

Objektnummer

18207603

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18207603

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info