Claudius

Claudius

ca. 41-42 n.Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

TI CLAVD - CAES AVG. Kopf des Claudius nach l.

Rückseite

COM - ASI. [Commune Asiae]. Zweisäulige Front des Roma- und Augustus-Tempels auf einem vierstufigem Unterbau. Im Architrav: ROM ET AVG. Im Inneren steht der Kaiser mit einem Speer in der r. Hand nach l. und wird von einer weiblichen Figur mit Füllhorn nach r. bekränzt.

Dargestellte/r

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Claudius
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

ca. 41-42 n.Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Nominal

CistophorInfo Nomisma GND NDP

Material

Silber Nomisma NDP

Herstellung

geprägt NDP

Gewicht

10,48 g

Durchmesser

27 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Ephesos? Nomisma geonames NDP

Region

AsiaNomisma NDP

Land

Türkeigeonames NDP

Literatur

M. Pinder, Über die Cistophoren und über die kaiserlichen Silbermedaillons der römischen Provinz Asia (1856) 582 f. Nr. 17 ('nummi incerti', dieses Stück erwähnt); BMCRE I 196 Nr. 228 (Ephesos); RIC I² Nr. 120 (Pergamon); RPC I Nr. 2221,2 (dieses Stück, Ephesos?).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.120
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/1/2221/2

Sachbegriff

Münze NDP

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1853 Rauch

Vorbesitzer

Major Adolf von Rauch - 1853
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18213873

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18213873

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info