Constantinus I.

Constantinus I.

315 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

CONSTAN-TINVS AVG. Panzerbüste des Constantinus I. mit lorbeerbekränztem Helm in der Brustansicht nach r.

Rückseite

VICTORIAE LAETAE PRINC PERP // PR. Zwei Victorien präsentieren einen Rundschild, darauf VOT / X, der auf eine kurze Säule (cippus) aufgestellt ist.

Dargestellte/r

Constantinus I.
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Constantinus I.
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

315 n. Chr.
Römische Spätantike

Nominal

Solidus? Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

4,81 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Info Info

Region

ItaliaInfo

Land

ItalienInfoInfo

Literatur

RIC VI 688 (datiert 315 n. Chr.) = RIC VII 281 (datiert 312-313 n. Chr.); M. R. Alföldi, Die Constantinische Goldprägung (1963) 211 Nr. 646 (datiert 315 n. Chr.); G. Depeyrot, Les Monnaies d'or de Diocletien à Constantin I (1995) 89 Rom Nr. 18/2 (315 n. Chr.). Gehört hinter RIC VII Nr. 43 (Rom).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Accession

1910/1063

Objektnummer

18229705

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18229705

LIDO-XML Info