Hadrianus

Hadrianus

121 n. Chr.

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin Nomisma NDP
Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

IMP CAESAR TRAIANVS HA-DRIANVS AVG P M TR P COS III. [Imperator Caesar Traianus Hadrianus Augustus Pontifex Maximus Tribunicia Potestate Consul III]. Drapierte Panzerbüste des Hadrianus mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r.

Rückseite

ANN DCCCLXXIIII NAT VRB P CIR CON. [Anno 874 Natali Urbis Populo Circenses Constituit]. Jugendliche Gestalt (Genius des Circus) nach l. gelagert, Kopf nach r. Auf dem r. Knie ein Wagenrad haltend, den l. Arm um drei Zielsäulen (metae) gelegt.

Dargestellte/r

Hadrianus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Münzstand

Antike Herrscherprägung NDP

Münzherr

Hadrianus
dnb viaf nomisma wikipedia NDP

Datierung

121 n. Chr.
Römische Kaiserzeit http://vocab.getty.edu/aat/300020541 NDP

Material

Bronze Nomisma NDP

Herstellung

geprägt nomisma NDP

Gewicht

34,72 g

Durchmesser

39 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames NDP

Region

ItaliaNomisma NDP

Land

ItalienNomismageonames NDP

Literatur

J. Friedländer, ZfN 10, 1883, 4; H. Dressel, Die römischen Medaillone des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin (1973) 22 f. Nr. 6; Friedländer - von Sallet Nr. 1064 A; Gnecchi III 16 Nr. 56 Taf. 144,5 (dieses Stück, Gewicht falsch); RIC II-3² Nr. 2795 Taf. 200 (dieses Stück). Vgl. RIC II Nr. 609 (Sesterz, Büste ohne Panzer).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_3(2).hdn.2795

Sachbegriff

Medaillon (ANT) nomisma NDP

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

1881/292

Veräußerer

Jean-Henri Hoffmann
Info

dnb viaf info NDP

Vorbesitzer

Graf Michael Tyszkiewicz
Info

dnb viaf wikipedia NDP

Objektnummer

18205082

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18205082

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info